Zum Inhalt springen
Opernale Foto: Heike Carstensen

11. April 2022: MdL Beatrix Hegenkötter: Können wir uns leisten, ohne Kultur zu leben?

Am Sitz des Opernale in Jager traf ich mich mit der künstlerischen Leiterin, Henriette Sehmsdorf, zu einem grundsätzlichen Austausch über Kunst & Kulturarbeit.
Henriette Sehmsdorf bringt seit 12 Jahren Kultur aufs Land an vielen verschiedenen Spielorten. 🚌🎹🎼Die Opernale wirkt regional und strahlt überregional - nachvollziehbar an den vielen Ehrungen und Einladungen. Gerade in Zeiten von Corona & Krieg ist es wichtig, Menschen zu erreichen und zusammen zu bringen.

Der "freien Kultur" geht es schlecht: finanziell nicht abgesichert während der Krisen, die Neustartprogramme sind kurzfristig, Förderprogramme zu aufwändig in Beantragung & Abrechnung, die Administration läuft oft vereinsbasiert, verschlingt viel Zeit und bräuchte aber Profis, verschiedene Fördertöpfe müssen unterschiedlich und immer wieder neu abgerechnet werden. Für mich als kulturpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Mecklenburg-Vorpommern ist dieser Blick hinter die Kulissen wertvoll. Sowohl Breiten-, Sozio- als auch Hochkultur haben ihre Berechtigung. Nur eine breite Breite kann auch eine Höhe erzeugen. Meine Aufgabe ist es, meine Stimme immer wieder für die Kunst und Kultur zu erheben. Vielen Dank für das aufschlussreiche Gespräch!

Opernale Foto: Heike Carstensen
Opernale Foto: Heike Carstensen
Opernale Foto: Heike Carstensen
Opernale Foto: Heike Carstensen

Vorherige Meldung: Melanie Rocksien-Riad, OB-Kandidatin: Umfrageergebnisse - mit den Menschen in den Dialog zu treten

Nächste Meldung: Bürgerfest im Bürgergarten!

Alle Meldungen